Kulinarisches Chemnitz

Spätestens seit meinem halben Jahr in China zähle ich mich zu den Freunden ausländischer Küchen – selbstverständlich ohne den Charme der heimischen Köstlichkeiten zu verschmähen! Doch Schmankerl gibt es eben nicht nur in Schwaben, Deutschland oder Europa. Die Küchen in Asien und Arabien sind mindestens genauso lecker und bieten eine angenehme Abwechslung zu Spätzle, Pommes und Kartoffeln. Allerdings gestaltet es sich oft gar nicht so einfach, exotische Restaurants mit guter Küche hier in Deutschland zu finden. So tut man sich selbst in Großstädten wie München oder Stuttgart schwer, per Google ein Restaurant mit syrischer oder russischer Küche ausfindig zu machen. Nicht so in Chemnitz, einer heimlichen Stadt der kulinarischen Köstlichkeiten! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Privat, Reisen | Hinterlasse einen Kommentar

Die Sonderstellung Israels

Der Holocaust, wie er im Dritten Reich vonstatten ging, ist ohne Zweifel eine der größten Gräueltaten der jüngeren Menschheitsgeschichte. Obgleich Juden bereits vor der Zeit der Nazis und auch in anderen Ländern verfolgt wurden, hat Deutschland aufgrund der Gewaltverbrechen an Juden vor und während dem Zweiten Weltkrieg besonders damit zu kämpfen, mit dem Begriff Antisemitismus in Verbindung gebracht zu werden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Reisen | 1 Kommentar

Redaktionsschluss

So eine Arbeit wird eigentlich nie fertig,
man muß sie für fertig erklären,
wenn man nach Zeit und Umständen
das möglichste getan hat.

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832),
deutscher Dichter

Veröffentlicht unter Zitate | Hinterlasse einen Kommentar

Macht vor Ehre

Dr. jur. Karl-Theodor zu Guttenberg. Eine nun sehr zweifelhafte Figur des politischen Lebens in Deutschland. Während sich Deutschland noch vor gut einer Woche in der schönen Vision sonnte, einen jungen und stets dynamischen Politiker als möglichen Neukanzler oder gar Bundespräsidenten in spe im Rückhalt zu haben, macht sich nun bei vielen Jungpolitikern eine traurige Enttäuschung breit. Der Mann, dessen professionell-sicheres Auftreten und seine forsche Art ihresgleichen suchen, ist binnen einer Woche gefallen wie ein Stern vom Himmel. Doch gerade hier wird nun sichtbar, wie ungleich und obskur die politischen Spielregeln oft ausgelegt werden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | 1 Kommentar

Finstere Stunde

Ich spüre, wie ich vereise.
Vom Alter, nicht vom Frost.
Ich rede verlegen und leise.
Mein Lachen ist brüchig von Rost.
Ich kann nicht mehr in mir leben.
Und aus mir kann ich nicht hinaus.
Kein Sturm, kein Stern, kein Streben.
Nur Finsternis, Stille das Haus.

Eva Strittmatter (1930-2011),
deutsche Dichterin und Schriftstellerin

Veröffentlicht unter Philosophie, Zitate | Hinterlasse einen Kommentar

iPhone 4 – von einem nicht perfekten Mobiltelefon

Es war eine der schwierigsten Kaufentscheidungen des Jahres 2010: iPhone oder Android. Letztendlich triumphierte der Apfelanbieter dank glanzvollem Display, Reaktionsgeschwindigkeiten, Kamera und Bauform vor der Google’schen Konkurrenz. Seither habe ich es mir dennoch zur moralischen Aufgabe gemacht, kritischer Nutzer dieses Geräts zu bleiben, um mich von all jenen Nutzern zu distanzieren, welche technische Freiheit gerne für intuitive Benutzerfreundlichkeit aufgeben. Zu meiner Überraschung hat es gar nicht so lange gedauert, bis mir die Grenzen eines perfekt funktionierenden iPhones vor Augen gehalten wurden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter IT | 3 Kommentare

Warum ich reise

Wenn man mich fragt, warum ich reise, antworte ich:
Ich weiß wohl, wovor ich fliehe, aber nicht, wonach ich suche.

Michel Eyquem de Montaigne (1533-1592),
französischer Politiker, Philosoph und Begründer der Essayistik

Veröffentlicht unter Reisen, Zitate | Hinterlasse einen Kommentar

Gleichmut

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Reinhold Niebuhr (1892-1971),
US-Amerikanischer Theologe, Philosoph und Politikwissenschaftlicher

Veröffentlicht unter Philosophie, Zitate | Hinterlasse einen Kommentar

Die Zielorientierung des Menschen

Die Sprosse einer Leiter war nie zum Ausruhen gedacht, sondern nur dazu, den Fuß eines Menschen lange genug zu halten, dass er den anderen etwas höher setzen kann.

Thomas Henry Huxley (1825-1895),
britischer Biologe und Hauptvertreter des Agnostizismus

Veröffentlicht unter Zitate | Hinterlasse einen Kommentar

Personalisierte Werbung

Personalisierte Werbung.jpgSpätestens seit der Einführung von Google AdWords und AdSense flammen die Diskussionen der Datenschützer über die Vertrauenswürdigkeit des Suchmaschinenriesen auf. Was der zweckorientierte Internetbenutzer als Hilfestellung empfindet, kann für den sensiblen Hüter der eigenen Privatsphäre doch gleich mal einen Missbrauch der privaten Daten darstellen: personalisierte Werbung!

Was versteckt sich eigentlich hinter diesem Begriff? Wieso findet sich diese Thematik nicht nur verhäuft in den Medien wieder, sondern wird sogar von führenden Politikern wie Ilse Aigner, der aktuellen Bundesministerin für Verbraucherschutz, mit höchster Priorität behandelt? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, IT, Wirtschaft | Hinterlasse einen Kommentar